Babywäsche praktisch verstaut

Der klassische Kleiderschrank mit Kleiderstange

Kinderzimmer Set
Kinderzimmer Set

Kleiderschrank von innen
Kleiderschrank von innen

Kinderzimmer Set
Kinderzimmer Set

1/2

Anfangs nutzten wir ein komplettes Set eines Baby-/ Kinderzimmers, wo dementsprechend auch ein Kleiderschrank bei war. Solche Kleiderschränke sind meist mit einer Kleiderstange ausgestattet und ich war stolz, wenn dort die gesamte Babykleidung hing. Ich hatte extra kleine Bügel für die winzige Kleidung gekauft. Je länger ich dies nutzte, desto genervter war ich davon, alles daran aufzuhängen und wieder abzunehmen. Der restliche Stauraum war leider recht sparsam verteilt. Ich habe den Schrank zwar lange genutzt, war aber dennoch genervt davon, dass man gezwungen ist, den größten Teil der Kleidung auf Kleiderstangen zu verteilen, da der restliche Stauraum für Bettwäsche, Schlafsäcke, Puckdecke, Tragetuch usw. belegt wurde. 

Wohnzimmer Schrankwand 

Eine ausrangierte Schrankwand ersetzte den bisherigen Kleiderschrank als Nachfolger. Hier hatte ich keine Kleiderstange sondern sehr viel Staufläche, um alles und zusammen gelegt dort unterbringen zu können.  Optisch natürlich nicht unbedingt das Highlight, wo solche Schrankwände doch eigentlich in ein Wohnzimmer gehören. 

Ikea Trofast

Als mein Kind in das Alter kam, wo es sich selbst anziehen konnte, war ich stets genervt davon, wenn Kleidung von unten nach oben genommen oder unbeliebtes einfach so zurück gestopft wurde. Kleiderstapel fielen raus oder Kleiderknäuel waren im Schrank. Das Zimmer war verwüstet, die Kleidung nicht mehr dort, wo sie hingehört. Stets die Frage, wozu mache ich eigentlich alles ordentlich in den Schrank? Aber ich wollte meinem Kind auch nicht vorschreiben, was es anzuziehen hat, um in der Reihenfolge das zu nehmen, wie es einsortiert ist. Ich entschied mich dazu, das Ikea Trofast Regal zum Kleiderschrank umzufunktionieren. Hier fällt nichts raus und in jeder Kiste ist ein anderes Kleidungsstück. In der einen Pullis, in der anderen Hosen usw. Das Kind kann bequem das raus nehmen, was es braucht. Der Rest bleibt drinnen. Und es macht auch nichts, wenn nicht gefaltete Wäsche vom Kind zurück gepackt wird. Klar herrscht auch hier innerhalb der Boxen nicht gerade Ordnung, aber dennoch sind Kind und Mama zufrieden, auch wenns optisch nicht so schön ist wie ein mit Türen ausgestatteter Schrank.

2019-12-03 10.32.13.jpg

Ikea Stuva

Kinder können nur schwer Ordnung halten. Insbesondere zusammen gefaltete Wäsche nicht nur ordentlich sondern auch noch in das richtige Fach zurück zu legen und zu stapeln, ist zwar möglich, aber unbeliebt und wird gerne ignoriert. Daher finde ich die Stuva Kleiderschränke mit Drahtkörben super. So kann die Kleidung hinter Türen verschwinden, aber dennoch dort die Ordnung gehalten werden. Hier können keine Kleiderstapel hinaus fallen, wie es beim Regalsystem der Fall wäre aber man muss auch nicht wie in klassischen Kleiderschränken alles fein säuberlich auf Bügel aufhängen. Alles findet seine Ordnung in Boxen. Einfach für die Kinder, einfach für die Eltern.